Artikel mit dem Tag "Gabriela"



Segeln · 14. Juli 2019
Welche Segler kennen es nicht, das berühmte „Hafenkino“ ;-) Wie gestern vielleicht gelesen, lagen wir schon am frühen Nachmittag auf ca. 5m Wassertiefe mitten in der Bucht von Porto di Levante auf Lipari vor Anker. Vor uns der Strand zu unserer Linken der Vulkan der uns durch den Ausstoss seiner Schwefeldämpfe regelmässig den entsprechend fauligen Geruch bescherte. Nach einer kleinen Siesta und später einem erfrischenden Bad war es schon bald Zeit für den Apéro. Entspannt sassen wir...

Segeln · 12. Juni 2019
Noch keine zehn Minuten waren vergangen seit ich den den Artikel von Sönke Roever, einem Weltumsegler, übers Hochseefischen fertig gelesen hatte, da hörte ich das surrende Geräusch der Angelkurbel. Thomas und ich erstarrten beide. Da hat ein Fisch angebissen sagte mein Mann. Das kann nicht sein meinte ich, es surrte doch nur ganz kurz....aber tatsächlich, auf unserem Weg entlang der Küst Siziliens hatte ein Fisch an unserer, erst zum dritten Mal ausgebrachten Angel, angebissen. Während...

11. Mai 2019
Nachdem Thomas Ende November 2005, nach drei Monaten Einhandsegeln mit „Le Dompteur“ einer kleinen, kompakten Segelyacht in Griechenland angekommen war und wir fortan unzählige, schöne Stunden in griechischen Gewässern gesegelt sind, haben wir gestern, 14 Jahre später, ein Kapitel abgeschlossen. Seit fünf Wochen schleifen, streichen und flicken wir unser Boot für die kommende Segelsaison. Winschen wurden gewartet, Fender ersetzt, ein grösserer Anker soll künftig mehr Sicherheit...

26. April 2019
Hello I’m Debby, welcome to our community. So tönte es Ende November 2018, als wir nach unserem 4 Wöchigen Segeltörn quer durch die Ägäis in der Marina-Bar in Lefkas ankamen. Debby war eben dabe eine Liste aller Seglerinnen und Segler zu erstellen, welche auf ihren Booten überwintern würden. Bootsname, Stegnummer und natürlich die Bewohner der jeweiligen Yacht. Die kleine Bar, welche als einzige auch im Winter geöffnet ist, ist Treffpunkt für alle, aber in der Winter- und...

21. April 2019
Es war eine intensive Woche. Unterstützt durch Janis und Takis, erledigten wir viele anstehenden Arbeiten am Boot. Da wurden Fugen neu mit Silikon gedichtet, Holz abgeschliffen, ein Stück loser Süllrand geklebt, eine Winsch abgebaut und Vorräte eingekauft. Es wollten natürlich alle kulinarisch versorgt sein und einen Segelausflug mit Übernachtung musste unbedingt auch Platz haben. Nachdem dann gestern am Morgen unsere griechischen Freunde abgereist waren, wurde erst einmal „klar...

15. April 2019
In Loutra, vor zwölf Jahren, lagen unsere Segelboote nebeneinander und als wir nach vier Tagen Sturm, endlich weitersegeln wollten, waren unsere Anker übereinandergelegt und hinderten uns am Auslaufen. Unser Kontakt mit Takis, einem Griechen der viele Jahre als Unternehmer in Deutschland tätig war, ist seither nie ganz abgebrochen. Schweren Herzens musste er, während der Krise in Griechenland, seine schmucke kleine Segeljacht verkaufen. Als wir uns im Dezember 2018, vor unserer Heimreise,...

08. April 2019
Rollenverteilung an Bord Kochen, putzen, waschen....das tönt vielleicht etwas übertrieben, aber dennoch waren es meine Hauptaufgaben in diesen ersten Tagen auf unserem Boot in Griechenland. Was ist denn da los fragte ich mich? Als „EMMA“* (*feministisches deutsches Magazin) Leserin der ersten Stunde ging ich heute, während ich neben Sally, einer anderen „Seglergattin“, im Waschsalon Wäsche in die Maschine füllte, dieser Frage nach. Es ist mir keine schnelle Antwort eingefallen....

Segeln · 28. November 2018
Nach 26 Tagen und 520 zurückgelegten Seemeilen steht unser Segelboot „Kivavera“ an Land. Ehrlich gesagt sind wir grad gar nicht so traurig, waren doch die letzten vier Wochen seglerisch und handwerklich recht herausfordernd. Wenn ich aber einen ersten kurzen Rückblick mache, so ist die Gesamtbilanz eindeutig positiv. Wir waren ein gutes Team, haben uns im Bordalltag bestens ergänzt und unser Zusammensein sehr genossen. In der ersten Hälfte der Reise war das Wetter wunderbar, der Wind...

25. November 2018
Langsam kommen wir unserem Zielhafen näher, die Tage werden kürzer, das Wetter kühler. Wir verbringen mehr Zeit unter Deck, segeln weniger. Also mehr Zeit Dinge anzugehen, die auf meiner Liste für „Zeit nach dem aktiven Arbeitsleben“ stehen, wie z.B. „meditieren lernen“. Schon in ganz jungen Jahren, auf meine Reisen durch Asien, übten buddhistische Klöster und die Philosophie des Buddhismus eine gewisse Faszination auf mich aus. Dazu gehörte natürlich die Buddhistische...

22. November 2018
Hatte ich vor zwei Tagen noch von den eher „meditativen“ Aspekten des Wintersegelns berichtet, zwang uns ein Wetterwechsel früher als geplant die schöne Bucht von Kastos zu verlassen. Unter ziemlich aufregenden Bedingungen, wir hatten unsere Längsseitsposition aufgegeben und waren dabei an der Mole zu ankern. Die Leinen waren eben festgemacht als wir merkten der Anker hält doch nicht und unser Boot kommt der Mole rasant näher. Also Gashebel nach vorne und ich, so schnell wie möglich...

Mehr anzeigen