Segeln · 13. Juli 2020
Der Weg zurück ins Wasser ist nach Corona noch durch eine lange ToDo-Liste verstellt ... aber wir machen Fortschritte ... das Wasser für Kivavera ist am Zeithorizont schon bald zu sehen. Nach unserer Ankunft am Abend des 10. Juli haben wir am Samstag Kivavera erst einmal von Staub,Salz und Sand befreit und sind wieder mit viel zu vielen Sachen in unsere Schränke im Boot eingezogen: > Selbst auf dem Boot ist jetzt erst einmal eine Altkleidersammlung angesagt 😎 Jeder Tag in der Werft...

Reisen · 10. Juli 2020
Heute haben wir wirklich Unglaubliches erlebt: Bei der Übernahme unseres Leihwagens am Flughafen in Malaga dauerte es geschlagene 2 Stunden bis zur Übernahme. So genervt hat uns ein kundenfeindliches Verhalten noch kaum je. Nie mehr GOLDCAR - Warnung vor feindlichen GOLDCAR Mitarbeitern.....Aber erst mal der Reihe nach ... was nicht nur mir, sondern sogar auch Gabriela den Blutdruck nach oben getrieben hat: 1. Aussage des Mitarbeiters am Schalter: “Nein, der Abgabeort lässt sich auf keinen...

Reisen · 04. Juli 2020
In biblischen Zeiten sind die Menschen ausgezogen um eine neue Heimat in der Ferne zu finden. Auf unserem ersten Wegstück haben sich für uns die Fluten nicht geteilt, aber das Chaos das Räumens unserer temporären Wohnung, seit der corona-bedingten Zwangsrückkehr aus Spanien, liegt seit wenigen Stunden hinter uns. Es ist geschafft .... .... und wir sitzen im Auto nun auf dem Wege nach Stuttgart um meine Tochter und ihren Lebenspartner zu besuchen. Danach geht es weiter Richtung Frankfurt um...

Reisen · 18. März 2020
Leider sorgte der Corona Virus und der LOCK DOWN der spanischen Regierung für eine unerwartet schnelle Rückkehr in die Schweiz....

10. März 2020
Wie gewohnt in den letzten Jahren, beginnt auch diese Saison mit der Anreise in den Süden. Dabei stellte sich diesmal die Frage, ob das Erste mal die Anreise mit dem Auto oder wie alle Jahre zuvor immer mit dem Flugzeug stattfinden sollte. Da Kivavera über das spanische Festland zu erreichen war und Jürg uns erneut zum Helfen für die erste Woche begleitet, haben wir uns für das Auto entschieden - mit viel Ausrüstung auf der Ladefläche des Kombi ... und einem Federbett auf der Rückbank,...

Reisen · 29. Januar 2020
Was macht ein Segler im Winter? Gedanken, Bootsmesse und Geld ausgeben für die Ausrüstung … und natürlich die Routenplanung

Reisen · 03. Dezember 2019
Nun sind wir schon seit 10 Tagen zurück in der Schweiz, haben schon eine 4-Tagereise nach Deutschland unternommen und waren auch sonst aktiv um und in Gersau unserem "Winterwohnort". Und wie fühlt es sich an wieder in der Schweiz zu sein nach 8 Monaten an Bord? Also ... kalt und nass draussen den Kopf frei zu haben von Gedanken um das Boot fühlt sich gut an zu Duschen in einer wirklich grossen Dusche mit endlos heissen Wasser ist "great" Sport im Fitness setzt wieder Glückshormome frei...

14. November 2019
"Auswassern" = nautisch das Schiff aus dem Wasser heben ... Morgen soll es, nach 8 Monaten im Wasser und für uns an Bord, wieder an Land gehen. Um 8:00Uhr ist der Auswasserungstermin für Kivavera vereinbart. Noch weht es draussen im Hafen mit 7-8 Windstärken - in Böen waren es am Nachmittag bis zu 9 Windstärken.... Gemäss Vorhersage soll der Wind aber in der Nacht abflauen. Es darf Daumen gedrückt werden, dass Kivavera Morgen termingerecht an ihren Stellplatz für die nächsten vier...

Segeln · 03. November 2019
Starken Wind kennt jeder von uns. Wir erleben den starken Wind in den unterschiedlichsten Situationen: zu Hause, im Auto unterwegs oder auch bei Aktivitäten in der Natur. Beim Segeln will man Starkwind (ab 7 Windstärken) am liebsten in einer geschützten Bucht, in einem sicheren Hafen oder wenn Beides nicht geht auf dem offenen Meer erleben; ungemütlich wird es dann, wenn der auflandige Starkwind einem in der Nähe der Küste erwischt oder mit grosser steiler Welle. Und wie ist es nun für...

29. Oktober 2019
Gestern war der 100. Segeltag für uns im Jahr 2019. Hundert Tage Segeln seit unserer Ankunft am 29. März 2019 in Preveza, Griechenland. Vieles haben wir erlebt, was uns reicher und glücklich gemacht hat: -fantastische Segeltage bei idealem Wind, blauem Himmel und Wasser, -neue spannende Bekanntschaften gemacht und Freundschaften geschlossen, -bezaubernde Landschaften entdeckt, -schöne Orte und Städte besucht, -Freunde, Verwandte und Bekannte an Bord zu Gast gehabt, und vieles Andere mehr....

Mehr anzeigen