Segeln · 14. Juli 2019
Welche Segler kennen es nicht, das berühmte „Hafenkino“ ;-) Wie gestern vielleicht gelesen, lagen wir schon am frühen Nachmittag auf ca. 5m Wassertiefe mitten in der Bucht von Porto di Levante auf Lipari vor Anker. Vor uns der Strand zu unserer Linken der Vulkan der uns durch den Ausstoss seiner Schwefeldämpfe regelmässig den entsprechend fauligen Geruch bescherte. Nach einer kleinen Siesta und später einem erfrischenden Bad war es schon bald Zeit für den Apéro. Entspannt sassen wir...

Segeln · 13. Juli 2019
Wenn der Skipper etwas nicht mag, dann ist es zu Motoren - das Segelboot nicht lautlos mit der Kraft des Windes durchs Wasser zum Ziel zu bewegen, sondern mit dem "Gedröhne des Dieselmotors" zum Ziel zu steuern. So ein Tag war heute leider wieder einmal..... .... hatte der Wetterbericht doch gestern Abend für den nächsten Morgen noch 10kn Halbwind versprochen der uns dazu veranlasste um 6:30Uhr den Wecker zu stellen ... und dann, kein Wind nach dem Auslaufen. Eine herbe Enttäuschung - die...

Segeln · 12. Juli 2019
Was sind an sich "Zwischentage"? Wie der Name schon sagt sind "Zwischentage" Tage, die zwischen Ereignissen liegen. Heute war wieder so ein Zwischentag: der Tag nach der Rückkehr vom Kurzaufenthalt in Deuschland und dem morgigen Samstag, an dem wir wieder Auslaufen wollen und nach Salina oder Vulcano segeln werden. Dabei werden Zwischentage ganz unterschiedlich gelebt und gefüllt - dies kann von "nichts tun" bis "voll von Besorgungen" reichen. Die Stimmung kann von "entspannt bis gespannt"...

Segeln · 29. Juni 2019
Neben den schönen meditativen Momenten wie dem Segeln - gibt es auch andere regelmässig wiederkehrende Tätigkeiten an Bord - zum Beispiel Wäsche waschen. Man mag denken, dass dies einen kleinen oder auch keinen meditativen, befriedigenden Charakter hat...doch weit gefehlt, wenn Mann/Frau den Berichten von Gabriela glauben schenkt, die ein tief befriedigendes Gefühle äussert, wenn die Wäsche gewaschen und alles wieder ordentlich und frisch duftend in den Schränken versorgt ist. Also...

Segeln · 26. Juni 2019
Wenig Wind - kein Problem, wenn Mann/Frau Zeit haben, dann kann auch 4-6 Knoten (7-11km/h) ausreichend Wind sein. Was früher als "Ferien-Segler" mit 3 Wochen Urlaub ein Problem war, da der erarbeitete Törnplan dann nur durch lange Strecken unter Motor zu "schaffen war" - bedarf heute nur dem Heraussuchen eines geeigneten Ankerplatzes oder Hafens. Ganz entspannt den Wind so zu nehmen, wie der WIND IST, OHNE DEN MOTOR ANZUWERFEN ist ein Genuss des Langzeitsegelns: es wird die Langsamkeit...

Segeln · 19. Juni 2019
Die Ägadischen Inseln...Favignana, Marettimo und Levanzo drei uns bis anhin unbekannte Schönheiten. Sie führen ein eher beschauliches, bescheidenes Leben und stehen im Schatten ihrer berühmten Brüdern und Schwestern – Lipari, Stromboli, Vulcano & Co. Die Liparischen Inseln kennt fast jeder, die Ägadischen Inseln dagegen kaum jemand. Wir kannten die Inseln auch nicht. Dabei sind sie ur-sizilianisch und wunderschön. Das haben wir in den letzten Tage hier erfahren können. Zuerst auf...

Segeln · 18. Juni 2019
In den letzten zwei Tagen lagen wir in den Ägadischen Inseln ganz im Westen von Sizilien zwei mal in Buchten vor Anker. Der Vollmond gab ein herrliches, nächtliches Stimmungsbild für uns als Zuschauer im Cockpit von Kivavera. Ein tolles Gefühl, bei milden Temperaturen die Natur und deren Stimmungsbilder so nahe zu erleben. Morgen werden wir uns vom Süden der Insel FAVIGNANA in den Hauptort im Norden verholen. Dort ist dann am Nachmittag eine Erkundungstour der Insel mit den E-Bikes...

Segeln · 12. Juni 2019
Noch keine zehn Minuten waren vergangen seit ich den den Artikel von Sönke Roever, einem Weltumsegler, übers Hochseefischen fertig gelesen hatte, da hörte ich das surrende Geräusch der Angelkurbel. Thomas und ich erstarrten beide. Da hat ein Fisch angebissen sagte mein Mann. Das kann nicht sein meinte ich, es surrte doch nur ganz kurz....aber tatsächlich, auf unserem Weg entlang der Küst Siziliens hatte ein Fisch an unserer, erst zum dritten Mal ausgebrachten Angel, angebissen. Während...

Segeln · 10. Juni 2019
Und plötzlich war Sommer... vor 6 Tagen sind wir zu unserer Kurzvisite in der Schweiz mit dem Bummelzug von Capo D'Orlando mit Umsteigen in Messina nach Catania gereist. Es war so kühl, dass wir Abends noch den Windbreaker trugen und dicke Pullover im Gepäck hatten. Gestern sind wir zurückgekehrt und kurz vor Mitternacht in einer Tropennacht an Bord gegangen. Am kommenden Morgen waren es beim Aufstehen schon 25 Grad und heute während des Tages gut über 30 Grad +: plötzlich ist (auch) in...

Segeln · 02. Juni 2019
Gemeinsam haben wir als Segler die Leidenschaft für das Meer - die Freiheit mit dem Wind dahinzugleiten und oft den Horizont als Ziel zu haben. Häufig ergibt sich ganz einfach ein Kontakt zu anderen Langzeitseglern - Viele sind dabei ganz unterschiedlich unterwegs: alleine, zu zweit oder mit Crew. Für Tage, Wochen oder gar Jahre. Mit ganz unterschiedlichen Booten (von 5m bis ...) mit kleinem oder grossem Budget. Gestern und heute hatten wir das Vergnügen Vic aus UK kennenzulernen, der mit...

Mehr anzeigen