Artikel mit dem Tag "Thomas"



Segeln · 13. Juli 2019
Wenn der Skipper etwas nicht mag, dann ist es zu Motoren - das Segelboot nicht lautlos mit der Kraft des Windes durchs Wasser zum Ziel zu bewegen, sondern mit dem "Gedröhne des Dieselmotors" zum Ziel zu steuern. So ein Tag war heute leider wieder einmal..... .... hatte der Wetterbericht doch gestern Abend für den nächsten Morgen noch 10kn Halbwind versprochen der uns dazu veranlasste um 6:30Uhr den Wecker zu stellen ... und dann, kein Wind nach dem Auslaufen. Eine herbe Enttäuschung - die...

Segeln · 12. Juli 2019
Was sind an sich "Zwischentage"? Wie der Name schon sagt sind "Zwischentage" Tage, die zwischen Ereignissen liegen. Heute war wieder so ein Zwischentag: der Tag nach der Rückkehr vom Kurzaufenthalt in Deuschland und dem morgigen Samstag, an dem wir wieder Auslaufen wollen und nach Salina oder Vulcano segeln werden. Dabei werden Zwischentage ganz unterschiedlich gelebt und gefüllt - dies kann von "nichts tun" bis "voll von Besorgungen" reichen. Die Stimmung kann von "entspannt bis gespannt"...

Segeln · 29. Juni 2019
Neben den schönen meditativen Momenten wie dem Segeln - gibt es auch andere regelmässig wiederkehrende Tätigkeiten an Bord - zum Beispiel Wäsche waschen. Man mag denken, dass dies einen kleinen oder auch keinen meditativen, befriedigenden Charakter hat...doch weit gefehlt, wenn Mann/Frau den Berichten von Gabriela glauben schenkt, die ein tief befriedigendes Gefühle äussert, wenn die Wäsche gewaschen und alles wieder ordentlich und frisch duftend in den Schränken versorgt ist. Also...

Segeln · 18. Juni 2019
In den letzten zwei Tagen lagen wir in den Ägadischen Inseln ganz im Westen von Sizilien zwei mal in Buchten vor Anker. Der Vollmond gab ein herrliches, nächtliches Stimmungsbild für uns als Zuschauer im Cockpit von Kivavera. Ein tolles Gefühl, bei milden Temperaturen die Natur und deren Stimmungsbilder so nahe zu erleben. Morgen werden wir uns vom Süden der Insel FAVIGNANA in den Hauptort im Norden verholen. Dort ist dann am Nachmittag eine Erkundungstour der Insel mit den E-Bikes...

Segeln · 10. Juni 2019
Und plötzlich war Sommer... vor 6 Tagen sind wir zu unserer Kurzvisite in der Schweiz mit dem Bummelzug von Capo D'Orlando mit Umsteigen in Messina nach Catania gereist. Es war so kühl, dass wir Abends noch den Windbreaker trugen und dicke Pullover im Gepäck hatten. Gestern sind wir zurückgekehrt und kurz vor Mitternacht in einer Tropennacht an Bord gegangen. Am kommenden Morgen waren es beim Aufstehen schon 25 Grad und heute während des Tages gut über 30 Grad +: plötzlich ist (auch) in...

19. Mai 2019
Gestern war es mal wieder so weit: "Schweizer Abend" an Bord von Kivavera: Nachdem unser Mitsegler Jürg vor 2 Wochen guten Raclette Käse aus der Schweiz mitgebracht hatte, haben wir uns gestern ein wunderbares schweizer Abendessen gemacht - Raclette. Dazu hatte Gabriela schon im letzten November Raclett-Öfeli von zu Hause mitgenommen. Diese werden nicht mit Strom, sondern mit 4 Teelichtern beheizt. Dauert etwas länger um den Käse zu schmelzen und die Zwiebeln und den Speck anzubraten -...

05. April 2019
Leider lässt sich das Video nicht einfach auf die Web Page laden. Sonst hättet ihr gesehen wie Kivavera von rechts nach links die Strasse auf dem Weg ins Wasser überquert. Nun sind wir wieder im Wasser, ein ganz anderes Gefühl als an Land auf dem Boot zu sein. In den nächsten 2-3 Tagen werden wir noch einige technische Arbeiten am Boot durchführen und dann wollen wir erste Probeschläge hier in der Gegend machen. Auch wenn es hier regnet scheint nun im Herz wieder die seglerische Sonne....

17. November 2018
Heute haben wir die 1000 Seemeilen Grenze mit Kivavera "überschritten" - d.h. seit wir im Mai das Segeln mit unserem neuen Schiff begonnen haben, sind wir 1800km mit Kivavera unterwegs gewesen. Auf diesen 1000 Seemeilen haben wir viele, viele schöne Dinge erlebt - traumhafte Sonnenuntergänge, Delphinen, die das Boot begleiten, viele nettte und interessante Menschen kennengelernt und auch die eine oder andere nautische Herausforderung gemeistert: slippenden Anker = Aufbruch bei Nacht, Ausfall...

11. November 2018
Wasser ist ein allgegenwärtiges Element beim Segeln: Das Meerwasser trägt das Boot Das Meerwasser lädt zum Schwimmen ein ... ... das Meerwasser ist dann gut, wenn es ausserhalb des Bootes bleibt Leider ist dies nicht immer der Fall. Dann beginnt die Suche nach dem Leck, die sich je nach Menge auch schon mal aufregend gestalten kann, wenn man auf dem offenen Meer ist und 1000 Meter Meerwasser unter sich hat. Identifizierte Quellen waren in den letzten 48 Stunden: Lockeres Ruderlager Leck an...
04. November 2018
Nun sind wir wieder unterwegs: ⛵️👍😎 seit 12:40Uhr Ortszeit haben wir das "Marina Muschel Wasser" verlassen und sind zunächst unter Motor die ersten 5sm in Richtung Süden gegangen, da zu wenig Wind war zum Segeln. Jetzt segeln wir mit einer leichten achterlichen Brise Richtigung Süden. Schon beim Ablegen hat sich das Bugstrahlruder wieder abgeschaltet - im besten Fall ist wieder die Sicherung durchgebrannt, da doch wieder stärkerer Muschelbewuchs auf den Propellerblättern des...

Mehr anzeigen